Sehenswürdigkeiten

nach Stadt

- Bamberg

- Berlin

- Bremen

- Dresden

- Düsseldorf

- Erfurt

- Frankfurt

- Hamburg

- Hannover

- Heidelberg

- Köln

- Leipzig

- München

- Nürnberg

- Potsdam

- Regensburg

- Stuttgart

- Trier

- Würzburg

Regionen

- Baden Württemberg

- Bayern

- Brandenburg

- Harz

- Hessen

- Mecklenburg Vorpommern

- Niedersachsen

- NRW

- Rheinland Pfalz

- Rügen

- Saarland

- Sachsen

- Sachsen Anhalt

- Schleswig Holstein

- Thüringen

- Usedom

Service

- Sehenswürdigkeiten Deutschland

- Impressum & Kontakt

Rheinland-Pfalz Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele

Rheinland-Pfalz ist ein Bundesland im Südwesten von Deutschland. Tourisisch bestimmten vor allem die Umgebung von Rhein, Mosel und die Vulkaneifel diese Region.

Top Sehenswürdigkeiten Rheinland-Pfalz & Ausflugsziele:

Porta Nigra in Trier, Festung Ehrenbreitenstein, Mainzer Dom, Loreley, Deutsches Eck, Binger Mäuseturm, Burg Eltz, Dom zu Speyer, Schloss Stolzenfels, Reichsburg Cochem, Mittelrheintal, Nürburgring, Geysir Andernach sowie die Burg Rittersdorf und das Dürkheimer Riesenfass.

Die Loreley bezeichnet einen 125 Meter hohen Felsen, wo man die bekannte gleichnamige Sagengestalt findet. Der Gesang dieser Nixe soll der Legende nach die Fischer angezogen und diese so in ihr Verderben gelockt haben.

Das Deutsche Eck in der Stadt Koblenz ist weithin bekannt als Ort, wo Rhein und Mosel zusammenfließen. Das hier befindliche Kaiser-Wilhelm-Denkmal ist ein beliebtes Fotomotiv. Einen besonders schönen Blick auf das Deutsche Eck hat man von der Festung Ehrenbreitenstein aus.

Trier zählt zu einer der ältesten Städte Deutschlands - unumstrittenes Wahrzeichen dieser Stadt ist die Porta Nigra. Wörtlich übersetzen könnte man diesen Namen mit "Schwarzes Tor", hierbei handelt es sich um ein römisches Stadttor.

Hoch über der Stadt Koblenz thront die Festung Ehrenbreitenstein. Besonders lohnt eine Besichtigung der Burg, wenn eine der zahlreichen Veranstaltungen stattfinden. Von der Festung aus wird übrigens das Feuerwerk des bekannten Spektakels "Rhein in Flammen" abgeschossen.

Der Mainzer Dom ist ein sogenannter Kaiserdom und eindeutiges Wahrzeichen der Landeshauptstadt Mainz. Sowohl romanische als auch gotische und barocke Elemente kann man an diesem Gotteshaus entdecken.

Der Binger Mäuseturm, ein ehemaliger Wehr- und Wachturm, befindet sich auf der sogenannten Mäuseturminsel mitten im Rhein. Im Hintergrund kann man die Ruine Ehrenfels entdecken - beide Bauwerke sieht man gut während einer Schifffahrt auf dem Rhein.

Die Burg Eltz, eine der bekanntesten Burgen Deutschlands, thront hoch auf einem Felsen über dem Rhein und kann in den Sommermonaten von interessierten Touristen sogar besichtigt werden. Besonders der Rittersaal ist recht beeindruckend. Wie bekannt die Burg eigentlich ist, erkennt man daran, dass sie sogar auf dem 500-DM-Schein der DDR verewigt wurde.

Der Dom zu Speyer ist gigantisch, immerhin handelt es sich bei diesem um die größte romanische Kirche der Welt. Immerhin 134 Meter ist dieses Bauwerk lang; die Osttürme erreichen eine stattliche Höhe von 71 Metern. Sehenswert ist vor allem die Krypta, in welcher etliche deutsche Kaiser und Könige liegen.

Kaum ein anderes Bauwerk verkörpert die Rheinromantik so sehr wie das Schloss Stolzenfels. Torwächterhaus, Pergolagarten und Adjutententurm sind die Hauptsehenswürdigkeiten der Anlage. Erst im Jahr 2011 wurde das Schloss umfassend saniert und erstrahlt nun in neuem Glanz.

Wahrzeichen der Stadt Cochem ist die hoch oben auf einem Felsen thronende Reichsburg. Bei dieser handelt es sich um eine sogenannte Höhenburg; markant und recht charakteristisch für diese Burg sind die zahlreichen Türme.

Das Mittelrheintal gilt als eine der romantischsten Gegenden Deutschlands. Hierbei handelt es sich um eine Landschaft, die sich von Rüdesheim bis nach Koblenz erstreckt und vom Rhein und seinen Weinbergen geprägt ist. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Region lernt man am besten während einer Schifffahrt kennen.

Der Geysir Andernach ist aus diesem Grund eine so bedeutende Sehenswürdigkeit, weil es sich bei diesem um den höchsten Kaltwassergeysir der Welt handelt - bis zu 60 Meter schießt das Wasser hier in die Höhe.

Die Burg Rittersdorf ist beinahe 700 Jahre alt und zählt zu einem der bedeutendsten Kulturgüter im Bundesland Rheinland-Pfalz.

Beim Nürburgring handelt es sich um eine der bekanntesten Rennstrecken Deutschlands, der nicht nur für alle Motorsportfans eine lohnenswerte Sehenswürdigkeit ist. Gegen Entrichtung eines Entgelts können auch Normalsterbliche auf dem Nürburgring ihre Runden drehen. Zudem findet hier jährlich das bekannte Rockfestival "Rock am Ring" statt.

Das größte Bierfass der Welt kann man in der Stadt Dürkheim bewundern. Dieses befindet sich unmittelbar an der Pfälzer Weinstraße und ist gigantische 15 Meter lang. Im Inneren ist ein Restaurant untergebracht.

Urlaub und Unterkünfte in Rheinland-Pfalz

Sehenswürdigkeiten für einen Mosel Urlaub entdecken und preiswerte Pensionen, Hotels und Ferienwohnungen an der Mosel finden - Empfehlung: www.mosel-pensionen-hotels.de