Sehenswürdigkeiten

nach Stadt

- Bamberg

- Berlin

- Bremen

- Dresden

- Düsseldorf

- Erfurt

- Frankfurt

- Hamburg

- Hannover

- Heidelberg

- Köln

- Leipzig

- München

- Nürnberg

- Potsdam

- Regensburg

- Stuttgart

- Trier

- Würzburg

Regionen

- Baden Württemberg

- Bayern

- Brandenburg

- Harz

- Hessen

- Mecklenburg Vorpommern

- Niedersachsen

- NRW

- Rheinland Pfalz

- Rügen

- Saarland

- Sachsen

- Sachsen Anhalt

- Schleswig Holstein

- Thüringen

- Usedom

Service

- Sehenswürdigkeiten Deutschland

- Impressum & Kontakt

Baden Württemberg Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele, Ausflüge

In Baden-Württemberg sind vor allem Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald oder am Bodensee bekannt, es gibt jedoch noch viel mehr zu sehen. Bei uns gibt es derzeit eigene Seiten für Heidelberg Sehenswürdigkeiten und Stuttgart Sehenswürdigkeiten.

Top Sehenswürdigkeiten Baden-Würtemberg & Ausflugsziele für Ausflüge:

Burg Hohenzollern, Schloss Lichtenstein, Meersburg, Ulmer Münster, Heidelberger Schloss, Keltenmuseum Heuneburg, Kloster Beuron, Bruchsaler Schloss, Festung Hohenasperg, Barocke Innenstadt Ludwigsburg, Weißgerberwalkmühle Biberach, Schloss Salem sowie das Bauernmuseum Tuttlingen, Schwäbisch Hall und Freiburg im Breisgau.

Zwischen den Gemeinden Hechingen und Bisingen trifft man auf die Burg Hohenzollern, ein echtes Märchenschloss. Auf einem 855 Meter hohen Bergkegel gelegen, ist diese schon von Weitem sichtbar und ein beliebtes Ausflugsziel.

"Märchenschloss Württembergs" lautet der Beiname von Schloss Lichtenstein und tatsächlich erinnert dies ein wenig an so bekannte Vertreter wie Schloss Neuschwanstein oder Schloss Hohenschwangau in Bayern. Die Innenräume können von interessierten Touristen im Rahmen einer Führung gerne besichtigt werden.

Eine der bekanntesten Städte am Bodensee ist Meersburg. Wahrzeichen der Stadt ist die Burg, auf welcher einst Annette von Droste-Hülshoff lebte und die noch heute bewohnt wird. Bekannt sind Meersburg und Umgebung zudem als erstklassige Weinanbaugebiete - dementsprechend viele gute Weinstuben findet man auch in der Stadt.

Das Ulmer Münster ist deshalb eine so besondere Sehenswürdigkeit, weil dieses den höchsten Kirchturm der Welt besitzt. Immerhin 161,5 Meter ist dieser hoch. Bereits von Weitem ist dieser sichtbar und natürlich ein beliebtes Fotomotiv.

Wahrzeichen der Universitätsstadt Heidelberg ist das Heidelberger Schloss. Hierbei handelt es sich um eine der bekanntesten Ruinen Deutschlands überhaupt. Die von Efeu umrankte Ruine wird nicht umsonst jährlich von etlichen Touristen aufgesucht.

Das Keltenmuseum Heuneburg gliedert sich in ein Freilichtmuseum und ein Heuneburgmuseum und ist allen Gästen zu empfehlen, die sich für eine längst vergangene Geschichte und Ausgrabungen interessieren.

Das Benediktinerkloster Beuron befindet sich im Oberen Donautal und ist ein interessantes Ausflugsziel nicht nur für alle christlichen Menschen. Hier nämlich kann man einiges über das Leben und Wirken der Mönche erfahren oder an einem der regelmäßig stattfindenden Gottesdienste teilnehmen.

Ein schönes Schloss im barocken Stil ist das Bruchsaler Schloss. Dieses Meisterwerk ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich - in den Innenräumen befindet sich unter anderem das Deutsche Musikautomaten Museum, ein echtes Kuriosum.

Die Innenstadt von Ludwigsburg ist ein echtes Gesamtkunstwerk und vor allem für seinen arkadenumsäumten Marktplatz bekannt. Bürgerhäuser in zarten Pastellfarben und das Geburtshaus von Eduard Möricke sind hier nur zwei Highlights. Weitere Sehenswürdigkeiten in der Stadt Ludwigsburg sind das Schloss Favorite, der Märchengarten und das Seeschloss Monrepos.

Oberhalb der Stadt Asperg befindet sich die gleichnamige Festung Hohenasperg. In diesem imposanten Bau ist heute das Vollzugskrankenhaus der Stadt untergebracht. Besucht wird die Festung jedoch auch deshalb sehr gern, weil man von hier aus eine schöne Panoramasicht hat.

Tipp: Bei der Durchsicht der oben genannten Sehenswürdigkeiten ist bereits aufgefallen, dass es in Baden-Württemberg zahlreiche Schlösser und Burgen zu besichtigen gibt. Eine Übersicht mit zahlreichen weiteren historischen Gebäuden findet sich bei www.schloss-ferien.de.

Besonders für Familien ist das Bauernmuseum Tuttlingen ein beliebtes Ausflugsziel, denn hier gibt es nicht nur etliche historische Gebäude zu bestaunen, sondern auch Haustiere wie Ziegen und Schweine fühlen sich hier wohl.

Schwäbisch Hall ist eine mittelalterliche Salzsiederstadt, in welcher man noch heute einige interessante Sehenswürdigkeiten entdecken kann. Größtes und schönstes Haus der Stadt ist das einstige Zeughaus, ein beliebtes Fotomotiv.

Eine der schönsten Städte Baden-Württembergs ist Freiburg im Breisgau. Wahrzeichen der Stadt ist der riesige Turm des Freiburger Münsters, doch auch das milde Klima und die Nähe zum Nachbarland Frankreich macht diese Stadt als Ausflugsziel so beliebt. Auch einen Besuch des Hausberges, des 1.294 Meter hohen "Schauinsland", sollte man hier nicht versäumen.

Auf der Mühlenstraße Oberschwaben befindet sich auch die Weißgerberwalkmühle Biberach, eine der schönsten Mühlen in Baden-Württemberg. Erbaut wurde diese bereits im Jahr 1699 und ist damit älteste ihrer Art in ganz Deutschland. Diese ist zudem heute noch in Betrieb und damit letzte aktive Walkmühle der Weißgerber.

Schloss Salem, bekannt durch seine einzigartige Lage am Bodensee, ist heute vor allem als Internat bekannt. Allerdings können interessierte Besucher die über 700 Jahre alte Geschichte des Schlosses auch im Rahmen einer Führung kennenlernen.