Sehenswürdigkeiten

nach Stadt

- Bamberg

- Berlin

- Bremen

- Dresden

- Düsseldorf

- Erfurt

- Frankfurt

- Hamburg

- Hannover

- Heidelberg

- Köln

- Leipzig

- München

- Nürnberg

- Potsdam

- Regensburg

- Stuttgart

- Trier

- Würzburg

Regionen

- Baden Württemberg

- Bayern

- Brandenburg

- Harz

- Hessen

- Mecklenburg Vorpommern

- Niedersachsen

- NRW

- Rheinland Pfalz

- Rügen

- Saarland

- Sachsen

- Sachsen Anhalt

- Schleswig Holstein

- Thüringen

- Usedom

Service

- Sehenswürdigkeiten Deutschland

- Impressum & Kontakt

Bayern Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele, Ausflüge

In Bayern gibt es in jedem Regierungsbezirk unzählige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Schöne Landschaften, malerische Orte und vielseitige Städte laden dazu ein erkundet und entdeckt zu werden. Die Sehenswürdigkeiten der größten Städte in Bayern stellen wir deshalb auf eigenen Seiten unter München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg vor.

Top Sehenswürdigkeiten Bayern & Ausflugsziele für Ausflüge:

Königssee mit St. Bartolomä, Zugspitze, Schloss Neuschwanstein, Breitachklamm, Königshaus Schachen, Rothenburg ob der Tauber, Kloster Ottobeuren, Wieskirche, Kloster Ettal, Blumeninsel Mainau, Schloss Linderhof, sowie Mildenburg, Passau, das Hohe Schloss Füssen und die Barockstadt Amorbach.

Der Königssee befindet sich bei der Stadt Schönau, der südlichsten Gemeinde Deutschlands. Beliebtes Fotomotiv ist die im See gelegene Kapelle St. Bartholomä. Von Touristen gerne genutzt wird eine Schifffahrt auf dem See, bei welcher man den mächtigen Watzmann immer im Blick hat.

Mit einer Höhe von 2.962 Metern ist die Zugspitze der höchste Berg Deutschlands und unbedingt einen Ausflug wert. Erreichen kann man die Spitze bequem mit der Zugspitzbahn - das Gipfelkreuz ist ein beliebtes Fotomotiv.

Das von König Ludwig errichtete Schloss Neuschwanstein zählt zu einem der Highlights bei einem Urlaub in Bayern, welches jährlich von Millionen Menschen besucht wird. Die beste Aussicht auf das imposante Schloss hat man übrigens von der Marienbrücke aus.

Die Breitachklamm ist ein beliebtes Wanderziel bei der Stadt Oberstdorf im Allgäu. Etwa 2,5 Kilometer lang ist dieser beschauliche Weg, welcher im Kleinwalsertal endet. Auch im Winter ist ein Besuch der Breitachklamm mit ihren bizarren Eisformationen durchaus lohnenswert.

Im schönen Wettersteingebirge befindet sich das Königshaus Schachen. Ebenso wie Schloss Neuschwanstein wurde dies von König Ludwig im Stil eines Schweizer Chalets errichtet und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel im Allgäu.

Im bayerischen Landkreis Ansbach befindet sich die beschauliche Kleinstadt Rothenburg ob der Tauber. Vor allem die mittelalterliche Altstadt mit ihren engen Gassen und Fachwerkhäusern wird hier von Touristen gerne besucht, doch kann man in der Stadt auch einige interessante Museen entdecken. Besonders das Kriminalmuseum und das Deutsche Weihnachtsmuseum erfreuen sich bei den Gästen einer großen Beliebtheit.

Beim Kloster Ottobeuren handelt es sich um eine sehenswerte Benediktinerabtei, die sich in gleichnamiger Stadt Ottobeuren befindet. Vor allem die regelmäßig stattfindenden klassischen Konzerte werden hier gerne besucht.

Bei der Gemeinde Steingaden befindet sich die Wieskirche, die nicht umsonst auf der Kulturerbeliste der UNESCO steht. Immerhin zählt diese zu einer der berühmtesten Rokokokirchen der Welt. Kuppelfresko, Altarraum und Kanzel sind prächtig gestaltet und eine wahre Augenweide.

Im oberbayerischen Dorf Ettal befindet sich die Benediktinerabtei Kloster Ettal. Heute ist in den Innenräumen nicht nur ein Gymnasium untergebracht, auch kann man hier eine Schaukäserei besichtigen. Zudem gibt es nicht weit vom Kloster entfernt eine Bierbrauerei.

Die Blumeninsel Mainau befindet sich im schönen Bodensee und ist am besten von der Stadt Lindau aus mit dem Schiff zu erreichen. Beinahe das ganze Jahr über lockt die Insel etliche Besucher mit ihrer immensen Blütenpracht an.

Tipp: Weitere sehenswerte Highlights, Attraktionen, Freizeittipps und Sehenswürdigkeiten in Bayern finden Sie hier im Reiseführer www.bayernreise.eu mit vielen aktuellen Bildern und Fotos.

Passau ist nicht nur bekannt als Universitätsstadt, auch kann man hier durchaus einige lohnenswerte Sehenswürdigkeiten entdecken. Da Donau, Inn und Ilz in Passau zusammenfließen, wird die Stadt auch gerne als "Dreiflüssestadt" bezeichnet. Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist der Stephansdom. Ab Passau bieten sich Tagesausflüge in den Bayerischen Wald an. Im Reiseführer www.bayerischenwald.de die Sehenswürdigkeiten und Highlights der Bayerwald Region entdecken.

Oberhalb der Stadt Miltenberg befindet sich die sogenannte Mildenburg, eine beeindruckende Höhenburg. Vom Bergfried aus hat man eine schöne Aussicht auf die nahe gelegene Umgebung. Auch für das leibliche Wohl ist auf der Burg natürlich gesorgt.

Im südlichen Bayern in der Gemeinde Ettal befindet sich das Schloss Linderhof, ebenfalls von König Ludwig erbaut. Zwar ist dieses nicht ganz so imposant wie Schloss Neuschwanstein, lohnt aber dennoch unbedingt einen Besuch. Immerhin galt dieses als Lieblingsschloss des Königs und beeindruckt nicht nur mit prächtigen Innenräumen, sondern auch mit einem schönen Schlossgarten.

Amorbach wird auch als "Schmuckkästchen der Architektur" bezeichnet und tatsächlich kann man in dieser beschaulichen Stadt im Odenwald malerische Winkel und Gassen entdecken.

Über der Füssener Altstadt thront recht majestätisch das sogenannte Hohe Schloss. Vor allem die Illusionsmalereien an den Fassaden sind recht sehenswert, doch auch der malerische Innenhof ist ein schönes Fotomotiv.

Sie möchten diese und viele andere Sehenswürdigkeiten in Bayern besichtigen und dies mit einem Kurzurlaub verbinden? Dann sehen Sie sich hier etwas um: http://www.deutschlandurlauber.de/kurzurlaub/kurzreisen-bayern.htm